Monat: Januar 2016

Antoinette Lühmann: Sternengreifer

Benedict, ein 14-jähriger Junge, hat seit langem nur einen Traum: Fliegen! Deswegen läuft er auch aus dem Kloster, in dem er aufgezogen wurde, weg. Er versucht, in Paris sein großes Vorbild Henri Giffard zu finden. Dieser ist Aeronaut und Erfinder und Benedict hofft, viel von ihm zu lernen und endlich fliegen zu können. Doch auch der skrupellose Charles Godin und sein Sohn Sebastien haben ihr eigenes Interesse an dem Erfinder und wollen diesen für ihre Vorteile nutzen. Dabei gehen sie rücksichtslos und wenig zimperlich auch gegenüber Benedict vor und es wird für ihn und Henri gefährlich.

Das Buch hat mir gut gefallen, da es sehr spannend geschrieben ist. Mich haben die vielen Verwicklungen zwischen den einzelnen Personen, die sich erst im Verlauf der Geschichte auflösen, sehr gefesselt. Außerdem fand ich es sehr interessant, dass das Buch sehr anschaulich das Leben in Paris in früherer Zeit beschreibt und mit dem Erfinder Henri Giffard einen Bezug zur Realität hat, da es diesen wirklich gab.

ISBN 978-3-649-61535-4, EUR 14,95, Coppenrath, ab 11 Jahren, 352 Seiten

Torge Jönck, 12 Jahre

Advertisements

Kathrin Schrocke: Mein Leben und andere Katastrophen

Barnie ist 13 Jahre alt und hat sich schon in tausende Jungs verknallt, aber sie hat noch nie jemanden geküsst. Doch dann ist der hübsche Sergej da, der im gleichen Haus wohnt wie Barnie mit ihren zwei Vätern. Ausgerechnet Sergej wird auch noch ihr Partner in einem Schulprojekt, bei dem sie Babypuppen wie ein echtes Baby mit nach Hause nehmen und versorgen müssen. Spätestens jetzt steht fest: Barnie hat sich bis über beide Ohren in Sergej verliebt! Doch ist er auch der Richtige für sie?
Beim Lesen des Buches habe ich viel gelacht, da es sehr witzig geschrieben ist. Das hat mir sehr gefallen. Ich fand das Buch außerdem schön, weil man merkt, dass Liebe nicht immer einfach ist und auch Babys Vor- und Nachteile haben. Besonders gut finde ich, dass es in dem Buch auch um Diskriminierung und den Umgang damit geht. Insgesamt ist das Buch eine gelungene Mischung aus Liebesgeschichte und Tagebucherzählung.

ISBN 978-3-7373-5211-6, EUR 12,99, Fischer Sauerländer, ab 12 Jahren, 192 Seiten

Torge Jönck, 12 Jahre