Jakob Wegelius: Sally Jones – Mord ohne Leiche

Sally Jones ist ein Affe und kann die Sprache der Menschen verstehen. Eines Tages wird ihr bester Freund Henry Koskela verhaftet und des Mordes angeklagt. Er soll Alphonso Morro absichtlich in das Hafenbecken Lissabons geworfen haben. Doch das stimmt so nicht. Auf der Suche nach der Wahrheit hilft Sally Jones ihrem Freund. Sie muss dafür durch die ganze Welt reisen und viele Abenteuer bestehen. Es passieren immer wieder viele kleine, spannende Dinge. Zum Beispiel muss Sally Jones es über sich ergehen lassen, in Indien als Schach spielender Affe verkauft zu werden.

Die Geschichte spielt vor ungefähr hundert Jahren und das veranschaulichen auch die Illustrationen, die mir besonders gut gefallen haben. Ich finde auch toll, dass die Geschichte aus der Sicht eines Affen erzählt wird. Sally Jones macht sich viele interessante Gedanken über die Menschen. Das Buch ist eine Mischung aus Krimi und Abenteuergeschichte und wird allen gefallen, die gerne dicke, spannende Bücher lesen.

ISBN: 978-3-8369-5874-5 / 19,95 Euro / Gerstenberg / ab 9 Jahren / 624 Seiten

Gesa Bachmann, 11 Jahre

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s